Paintball im Team

Muperman > Funsport  > Paintball im Team

Paintball im Team

27 Flares Filament.io 27 Flares ×

Paintball im Teaman der Base

Jeder der ab und an Paintball spielt, frägt sich früher oder später, das er ein Team gründen will oder in einem Team spielen möchte. Für den Anfang meist ein Fun-Team, das sich ab und zu mal trifft und ne Runde Paintball spielt. Sei es Woodland oder SupAir, das sei mal dahingestellt. Doch bei den meisten kommt irgendwann die Frage, das es da doch noch mehr gibt außer, ab und zu mal zusammen zocken. Dann kommt man meist in die Turnierschiene. Hier hat aber der Begriff Team einen wesentlich höheren Stellenwert, jedenfalls für mich. Team heißt für mich hier Zusammenhalt, gemeinsame Stärke, Bruderschaft. Nur wenn ich mich voll und ganz auf meine Mitspieler, meine Brüder und Schwestern verlassen kann, dann kann ich etwas erreichen. Paintball heißt für mich, Blut, Schweiß, Tränen, Schmerz, Leidenschaft, Kampf, Euphorie und Zusammenhalt. Ich bin so erzogen worden, das ich niemals aufgebe. Das es mir gewaltig stinkt, wenn ich gegen einen scheinbar einfachen Gegner verliere. So etwas will und kann ich nicht hinnehmen. Ich werde immer versuchen, mein bestes zu geben. Für das Team, für meine Brüder, für das Ganze. Aufgeben kommt normalerweise im Wortschatz des Teams nicht vor und darf es auch nicht. Entweder, ich lebe und liebe diesen Sport, dann betreibe ich ihn auch ernsthaft, oder ich habe andere Prioritäten, dann lass ich es lieber und spiele nur ab und zu Paintball. Team ist 100 % Einsatz für das ganze. Wenn ich in der Pit stehe und der TC gibt die letzten Anweisungen, dann muss in jedem Spieler nur noch ein Gedanke sein “I am a Champion, i will not defeat or retreat”, ich werde nicht weichen, ich werde mein bestes geben. Für mich, für uns….Für das Team. Sicherlich kann man auch mal verlieren. Das gehört auch dazu, daran wächst ein Team. Aber das Team kann dann nur wachsen, wenn es diese Niederlage zu einer Trotzreaktion her nimmt und sagt: “Jetzt erst recht”. Da ist der Wille zum Sieg dann schon einmal vorprogrammiert. Wie oft habe ich es schon erlebt, das man verloren hat, weil man nicht bei der Sache war und sich danach tierisch geärgert hat. Aber der Tag kam, an den man eine zweite Chance bekommen hat, man erinnert sich wieder, wie es war, als man verloren hatte, als die anderen Lachten. Teilt es euch mit, wie man sich nach der Niederlage fühlte. Geht mit dieser Wut im Bauch raus und kanalisiert sie auf den Gegner. Zeigt Ihnen schon mit Euren Blicken, das sie heute und hier nicht gewinnen werden. Im Football sagte der Trainer immer wenn wir rausgingen “hold your head up high and grab your dreams”, er war Amerikaner (was auch sonst). Halte deinen Kopf oben, geht Stolz raus und greift nach euren Träumen. Und siehe da, der Gegner hatte nicht einen Hauch einer Chance. Und warum ? Weil jeder in dem Team an den Anderen geglaubt hat. Team heißt für mich daher: Glaube an Dich, glaube an dein Team, glaube an deine Mitspieler, denn sie sind in dem Moment deine Familie. Und gerade beim Paintball ist eine Familie das wichtigste. Und im Paintball sind wir nun mal eine Familie. Alle zusammen sind wir ein großes Team, das sich gegen so manches wehren muss, weil man immer wieder von Außen angefeindet wird, oder einfach nur durch falsch informierte Nachrichten diffamiert, denunziert oder zu sonst irgendwas abgetan wird, das wir aber nicht sind. Wir wachsen täglich und wir werden täglich stärker. Unsere Stimmen werden langsam aber sicher unüberhörbar. Aber, wenn wir alle was erreichen wollen, dann müssen wir alle zusammenstehen und als Team, als eine große Familie agieren. Hier ist es egal, ob Woodlandspieler, Ligaspieler oder Funspieler, wir sind ein Team. Und als solches, sind wir nicht mehr zu überhören. Und deswegen, ist Paintball der geilste Sport der Welt, jedenfalls für mich 😀Oberhaid-Ohio (26)

 

Für Kritik, Kommentare und Anregungen bin ich immer offen und freue mich darauf. Also lasst die Sau raus und schreibt. Wer Bock hat, kann sich auch gerne meinen Newsletter abonnieren. Bitte beachtet auch meine anderen Beiträge

Ich bin jetzt gemein und sage: BITTE BEACHTET AUCH MEINE WERBUNG !!! klingt jetzt gemein, aber, mein Blog verursacht natürlich auch kosten, die ich durch Schaltung von Werbung auszugleichen versuche. Wer sich natürlich bei mir bedanken will, kann gerne einen Klick auf die Werbung machen. Keine Angst, es kostet Euch keinen Cent, aber mir bringt er einen Cent (manchmal sogar auch 10). Ich würde mich natürlich darüber sehr freuen.

(Bilder aus Facebook von Knuff Photografix )

Bis dann, der Muperman

{lang: 'de'}
27 Flares Twitter 3 Facebook 21 Google+ 3 Filament.io 27 Flares ×

No Comments

Post a Comment

Comment
Name
Email
Website

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers

27 Flares Twitter 3 Facebook 21 Google+ 3 Filament.io 27 Flares ×