Werbung


Archiv

12 Flares Filament.io 12 Flares ×

Abnehmen Projekt 100 von 24.10. – 11.11.13

Abnehmen – und es geht weiter abwärts

…aber diesmal nicht im negativen Sinne, sonder im positiven. Nachdem ich eigentlich recht lange auf meinem Gewicht stand, bedingt durch Schilddrüsenunterfunktion und falsche Ernährung, habe ich Almased ausprobiert und ich muss sagen, es wirkt. Mittlerweile bin ich vom Start weg, indem ich 3 mal täglich Almased zu mir nahm um das abnehmen in Gang zu bringen, auf einen Mix aus 2 mal, bis 1 mal täglich. Zudem ernähre ich mich anders. Ich esse momentan viel Salat, der mir so richtig gut schmeckt, meist gepaart mit Putenbrust oder mal ein gutes Rindersteak mit Ofenkartoffeln. Alles schmeckt mir und ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreissen. So macht abnehmen wirklich Spaß. Ich wiege mich zwar nicht jeden Tag, sonst würde ich wahrscheinlich kirre werden, aber ich versuche, je nach Zeitbudget, mich 2 mal in der Woche zu wiegen um die Fortschritte beim Abnehmen zu sehen. Und was soll ich sagen, man sieht sie. Anfangs war ich ein wenig Enttäuscht, wenn ich sah, das ich mal nur 300 Gramm abnehmen konnte. Aber auch da habe ich meine Einstellung geändert. Ich freue mich darüber und bin auch manchmal nicht traurig, wenn mal nichts runter geht oder wieder ein paar Gramm mehr drauf sind. Ich nehme meinen Körper mittlerweile an, höre auf ihn. An manchen Tagen braucht er einfach mehr, dann setze ich mich hin, versuche zur Ruhe zu kommen und höre tief in mich. Ich versuche, meine Ziele zu visualisieren, das hilft mir ungemein beim Abnehmen. Es bringt mir nichts, einfach ins blaue abnehmen zu wollen, denn dann gebe ich schneller wieder auf, als mir lieb ist. So stelle ich mir vor, wie es wohl sein wird, wenn ich eine Stunde joggen kann oder ich meinen ersten Klimmzug seit meinem 20. Lebensjahr wieder mache. Das sind meine Ziele vorerst beim Abnehmen. Erreiche ich sie, dann kommen die nächsten Ziele….also Step by Step…

Auch bei den Getränken bin ich stark umgestiegen. Habe ich ab und an mir mal noch nen Saft oder ne Schorle gegönnt, so wechsel ich im Moment nur zwischen Stillen Wasser und Wasser mit mittlerer und normaler Kohlensäure. Mittlerweile trinke ich auch gerne Tee. Was ich aber unbedingt brauche ist mein Kaffee. Ohne den bin ich nur ein halber Mensch. Ich mag Tee und Kaffee gesüßt, daher nehme ich für diese Getränke Stevia. Ich hab damit viel rumprobiert und bin mit Stevia in Pulverform zufrieden.

Sportlich geht es auch wieder so richtig aufwärts. Ich fahre täglich mit dem Rad in die Arbeit und auch wieder nach Hause. Insgesamt waren das im Oktober 143,5 km mit dem Rad. In der Nacht oder bei Regen macht es natürlich weniger Spaß, aber wenn ich sehe, das ich den Heimweg dann auch mal in 17 Minuten schaffe, ohne das ich Tod vom Rad falle, bin ich Stolz wie BOLLE 😀

Also, was haben nun die letzten Wochen seit dem ersten Eintrag gebracht ??? Ich bin mittlerweile auf 135,1 Kg also knapp 17 Kg seit meinem Start Mitte August. Ich sehe an manchen Stellen wieder Muskeln und ich bin Beweglicher, Belastbarer und habe mehr Ausdauer. Im Moment macht mir Abnehmen so richtig Spaß, da ich es nicht als Diät betrachte, in dem ich mir etwas vorenthalte, sondern eher, Schritte in ein neues Leben. Auch dieses Tagebuch hier, motiviert mich. Auch mein ganzes Verhalten hat sich ein wenig geändert. Ich esse oder koche bewusster. Früher musste es immer schnell, deftig und reichlich sein. Mittlerweile überlege ich mir, was ich koche und wie ich es koche. Habe zusammen mit einer guten Bekannten, die Fitnesstrainerin ist und sehr Athletisch, Spaghetti Bolognaise gekocht, besser gesagt, ich habe gekocht. Alles frisch und ohne Zusätze wie Maggi oder sonst irgendwelchen solchen Substanzen. Frische Tomaten, Knoblauch, Karotten, Zwiebeln und Rinderhack. Was soll ich sagen, die Dame hat sich fast in die Sauce reingelegt…und ich fand sie auch Hammermäßig. Bei der Sauce hätte mir jeder Mafiosi verziehen 😀

Wenn ich mal die Zeit habe, werde ich hier eventuell meine Kochrezepte reinstellen. Ich denke mal, das sie zwar nichts besonderes sind, aber ich habe sie beim Abnehmen entdeckt und für mich abgeschmeckt.

Leider habe ich es verpasst, ein Foto zu machen, das werde ich in meinem nächsten Post hoffentlich nachholen können. Das Problem bei Fotos mit mir ist immer, das ich mich da drauf nicht sehen kann….

Motivationsspruch zum Abnehmen:

„Entscheidend im Leben ist nicht so sehr, zu siegen, sondern anständig zu kämpfen.“ (Baron Pierre de Coubertin)

In diesem Sinne, wünsche ich allen eine erfolgreiche Zeit und viel Spass auf den Seiten von www.muperman.de . Wenn Ihr fragen habt, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen.

Bis dann, der Muperman

{lang: 'de'}
12 Flares Twitter 3 Facebook 0 Google+ 9 Filament.io 12 Flares ×

2 Antworten auf Abnehmen Tagebuch von 2/2013

  • Hey Du,

    ich hatte dieses Umdenken grob vor einem Jahr und bin weiter dabei. Mich hat zwar mein Umzug ein bisschen zurückgeworfen, gewichtstechnisch, aber das macht mir nichts. Ich weiß ja, dass ich es wieder kann und woran es lag.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Motivation zum Sport.

    LG Kaddy

    • Vielen lieben Dank Kaddy….

      Ja, viel Stress mit anderen Dingen, das kenne ich auch. Aber mittlerweile nehme ich mir Zeit für mich. Umzug ist immer viel Stress, aber ich denke,
      nachdem Du weißt, an was es liegt, das auch DU wieder anknüpfen kannst. Deswegen auch Dir, viel Erfolg und Motivation

      Gruß Mupi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Google Ads


Juli 2016
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031