Werbung


Archiv

8 Flares Filament.io 8 Flares ×

Abnehmen -Schlank mit Kohlsuppe

Ein Gastbeitrag von Antonella Schmalbach von Trendfit
Schlank mit Kohlsuppe

Wer abnehmen möchte, der sollte sich vor dem Beginn genau über die Art des Fettverbrennens informieren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um dem Speck an den Kragen zu gehen. Sport und Fitness, eine Ernährungsumstellung oder eine Diät können die Fettverbrennung unterstützen. Abnehmen mit Kohlsuppe hat den Vorteil, dass beliebig viel gegessen werden kann.

Wichtig zu beachten

Wer eine Kohlsuppe aus der Dose verzehrt, der sollte Vorsicht walten lassen. Wichtig ist bei dieser Diätform, dass die Vitamine nicht aus dem Gemüse gekocht wurden. Besser ist es, die Mahlzeit frisch zu kochen. Der Kohl sollte nur schonend gegart werden. Das Garwasser enthält wichtige Vitamine. Aus ihm lassen sich leckere Soßen zubereiten, es muss nicht in den Abfluss gegossen werden. Grundsätzlich gilt aber, dass der Fantasie keine Grenze gesetzt ist. Die Kräuter und das Gemüse können nach Belieben ersetzt werden. Wichtig ist nur, dass die Mahlzeit keine fetthaltigen Nahrungsmittel, oder Kohlenhydrate enthalten. Die Kohlsuppendiät hat einen festen Wochenplan, der unter anderem einen Kartoffel- oder Fleischtag beinhaltet.

Wochenplan

Die Hauptmahlzeit an jedem Tag besteht aus einer Kohlsuppe mit variiertem Rezept. Am Tag eins kann neben der Suppe jede Menge frisches Obst verzehrt werden. Bananen und Honigmelonen sind von diesem Tag ausgeschlossen, denn ein solcher Tag steht später auf dem Plan. Der zweite Tag wird durch Gemüse ergänzt. Dieses sollte roh verzehrt werden. Darauf folgt der Rohkosttag. Er beinhaltet eine Mischung aus Obst und Gemüse. Am Bananentag sind zusätzlich fettarmer Joghurt und Magerquark erlaubt. In den darauf folgenden Tagen können Fleisch, Reis und Geflügel verzehrt werden. Mehr dazu finden Sie im Ratgeber Kohlsuppendiät von trendfit.net.

{lang: 'de'}
8 Flares Twitter 3 Facebook 0 Google+ 5 Filament.io 8 Flares ×

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Google Ads


August 2016
M D M D F S S
« Feb    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031